Alleinerbe Testament Pflichtteil | Pflichtteilsrecht – Anwalt Erbrecht Köln 2017-03-14T21:02:45+00:00
Alleinerbe Testament Pflichtteil: Entstehung von Pflichtteilsansprüchen gegenüber dem Alleinerben durch Testament | Anwalt Erbrecht Köln - Kanzlei Balg

Alleinerbe Testament Pflichtteil | Pflichtteilsrecht - Anwalt Erbrecht Köln

Pflichtteil Erben | Alleinerbe Testament Pflichtteil | Rechtsanwalt für Erbrecht Köln – Kanzlei D. Balg

Durch eine letztwillige Verfügung in Form eines Testamentes kann eine Person zum Alleinerben eingesetzt werden. Hat die Erbeinsetzung zur Folge, dass andere Personen, die zum Kreis der gesetzlichen Erben gehören und die pflichtteilsberechtigt sind, enterbt werden, so löst die Bestimmung des Alleinerben Pflichtteilsansprüche gegenüber dem Alleinerben aus.

Die Pflichtteilsansprüche entstehen aufgrund der Einsetzung des Alleinerben durch das Testament erst mit dem Erbfall, d. h. mit dem Tod der Person, die den Alleinerben testamentarisch bestimmt und damit die übrigen gesetzlichen Erben enterbt hat.

Die Bestimmung eines Alleinerben führt nicht in allen Fällen zu Pflichtteilsansprüchen | Anwalt Erbrecht Köln

Pflichtteil Erben | Alleinerbe Testament Pflichtteil | Rechtsanwalt für Erbrecht Köln – Kanzlei D. Balg

Die Bestimmung eines Alleinerben durch die Errichtung eines entsprechenden Testamentes führt aber nicht zwingend dazu, dass zu Lasten des Alleinerben Pflichtteilsansprüche entstehen.

Solche Pflichtteilsansprüche entstehen nur, wenn zugunsten des Alleinerben Personen enterbt werden, die zum Kreis der pflichtteilsberechtigten gesetzlichen Erben gehören.

Nicht jeder gesetzliche Erbe ist auch pflichtteilsberechtigt. Pflichtteilsberechtigt sind nur die Ehegatten, die Abkömmlinge des Erblassers, d. h. dessen Kinder und Kindeskinder und unter bestimmten Bedingungen die Eltern des Erblassers. Nur wenn Personen, die zum Kreis dieser pflichtteilsberechtigten gesetzlichen Erben gehören durch die Erbeinsetzung eines Alleinerben enterbt werden, kommt es zum Entstehen von Pflichtteilsansprüchen.

Testamentarischer Alleinerbe ohne Pflichtteilsansprüche | Anwalt Erbrecht Köln

Pflichtteil Erben | Alleinerbe Testament Pflichtteil | Rechtsanwalt für Erbrecht Köln – Kanzlei D. Balg

In allen anderen Fällen bewirkt die Bestimmung eines Alleinerben durch den Erblasser in seinem Testament nicht das Zustandekommen von Pflichtteilsansprüchen. Wer zum Kreis der gesetzlichen Erben gehört, ohne gleichzeitig zu den Personen zu zählen, die im Verhältnis zum Erblasser auch pflichtteilsberechtigt sind, kann enterbt werden, ohne dass ihm aufgrund dieser Enterbung ein Pflichtteilsanspruch gegenüber dem Alleinerben zusteht.

Kanzlei Rechtsanwalt Detlev Balg * Yorckstraße 12 * 50733 Köln

Besprechungstermine:

Besprechungstermine werden nach telefonischer Rücksprache vereinbart.

Rechtsanwalt Detlev Balg - Köln

Yorckstraße 12
(Eckeingang)
50733 Köln, NRW
Deutschland
Telefon: 0221 991 40 29
Email: Kanzlei@ra-balg.de

Route

Dein Standort:

Weitere Beiträge zum Thema Pflichtteil und Pflichtteilsanspruch
Juli 25, 2017

Erbrecht | Pflichtteil Pflichtteilsrecht Schiedsgerichtsklausel | Die Anordnung der Schiedsgerichtsbarkeit für Pflichtteilsansprüche durch den Erblasser in einer letztwilligen Verfügung ist unwirksam

Urteil des LG München II vom 24.02.2017

Aktenzeichen: 13 O 5937/15

Kurze Zusammenfassung der Entscheidung:

Die Anordnung der Schiedsgerichtsbarkeit für Pflichtteilsansprüche durch den Erblasser in einer letztwilligen Verfügung ist unwirksam.

Im ...

Juli 19, 2017

Erbrecht | Erbschaftsteuer ererbter Pflichtteilsanspruch | Ererbte Pflichtteilsansprüche unterliegen der Erbschaftsteuer

Urteil des BFH vom 07.12.2016

Aktenzeichen: II R 21/14

Kurze Zusammenfassung der Entscheidung:

Die Ehefrau des Erblassers war vorverstorben. Die Erbschaft wurde vom Erblasser ausgeschlagen. Sodann verstarb der Erblasser.

Zum Nachlass des Erblassers ...

März 20, 2017

Erbrecht | Untätiger Notar Zwangsvollstreckung | Zwangsgeld gegen Auskunftsschuldner bei unterlassener Beschwerde gegen den untätigen Notar

Beschluss des OLG Düsseldorf vom 31.10.2016

Aktenzeichen: I-7 W 67/16

Kurze Zusammenfassung der Entscheidung:

Nachdem die Erbin den Anspruch der Pflichtteilsberechtigten auf Auskunftserteilung über die Zusammensetzung des Nachlasses anerkannt ...

Januar 25, 2017

Erbrecht | Pflichtteilsergänzung Lebensversicherung Unverheiratete | Wechselseitig abgeschlossene Lebensversicherungen mit widerruflichen Bezugsrechten, unterliegt dem Pflichtteilsergänzungsanspruch

 

Urteil des LG Konstanz vom 30.08.2016

Aktenzeichen: Me 4 O 453/15

Kurze Zusammenfassung der Entscheidung:

Im vorliegenden Fall hatten zwei unverheiratete Lebenspartner wechselseitig Lebensversicherungen abgeschlossen und den jeweils anderen ...

Januar 17, 2017

Erbrecht | Nachlassverzeichnis Ermittlungsumfang | Art und Umfang der Ermittlungspflichten des Notars bei Erstellung eines notariellen Nachlassverzeichnisses

 

Beschluss des OLG Bamberg vom 16.06.2016

Aktenzeichen: 4 W 42/16

Kurze Zusammenfassung der Entscheidung:

Die Entscheidung des OLG Bamberg beschäftigt sich mit der Frage, in welchem Umfang der mit der Beurkundung eines notariellen ...

Load More